Knöpfle in-ar Brüoh. Alte und neue Rezepte aus Lauterach

Von „Kochrezepten“, „Wirtsleuten“ & „Feinspitzen“

 

Gäste:

Gretel Scheucher, Seniorchefin des Restaurant Guth

Rafaela Berger, führt das „Johann – Hotel und Gasthaus“ 

Marie-Luise Dietrich geb.Pfanner, ist im „Gasthaus Hirschen“ aufgewachsen

Dr. Richard Dietrich, Mastermind des Buches „ Knöpfle in-ar Brüoh“

Reinhard Lässer, ehem. Ländle-Gastronom, Konditorlehre bei Anton Hefel

 

 

Mit seinen Podcast-Gästen taucht Johannes Schmidle in die heutige und ehemalige Lauteracher Trink-, Back-, Speise- und Gasthauskultur ein. Wenn sie ihre Küchen öffnen und einen Blick in ihre Töpfe und Pfannen freigeben, dann gibt es nicht nur köstliche Speisen. Sie garnieren ihre Rezepte mit interessanten und spannenden Geschichten. 

 

Egal ob „Wildbrätt“, Bauernkaninchen oder Nougat Griesknödele an Portweinzwetschgen, hinter jeder Speise steckt eine besondere „Genuss-Note“. Fast 70 Jahre Küchenerfahrung kennzeichnen die Lebensleistung von GUTH-Seniorchefin Gretel Scheucher.  Wenn sie von den Anfängen erzählt, wie sie mit ihrer Mutter und später mit ihrer Tochter im damaligen Speisehaus GUTH über Jahrzehnte hunderte Mittagsmenüs für Mitarbeiter von Großbetrieben kochte. Da war Urlaub ein Fremdwort und Kochen eine existenzsichernde Leidenschaft. Marie-Luise Dietrich ist im Hirschen aufgewachsen. Der Stammtisch war der zentrale Ort für Gäste und Familie. Hier wurden die schulischen Hausaufgaben erledigt, Gäste bedient, Feste gefeiert und Problemstellungen abgehandelt. Es waren im Fasching das Kränzle und der Hausball, wenn Backrollen im heißen Fett landeten und Schlafzimmer ausgeräumt bzw. zur Tanzfläche umfunktioniert wurden.  Die gefüllte Ente vom Entenbach hat Rafaela Berger im „Johann“ auf der Speisekarte. Das Wappentier der Lauteracher wird u.a. neben Salve Küchle mit Brennsuppe kredenzt. Richard Dietrich, Mastermind des Kochbuchs und leidenschaftlicher Hobbykoch, ist den lokalen Geschmäckern und Genüssen auf der Spur.  „Moscht, Küorbso, Schmaro, Stopfer und Rallomuos“ sind kulinarische Pakete voller Überraschungen.

 

Die größte Überraschung war für Richard Dietrich die handgeschriebene Rezeptur der „süßen Stückle“ des ehemaligen Konditors Anton Hefel. Bei Hefel hat „Ländle-Gastronom“ Reinhard Lässer in den 1960-ern seine Konditorlehre absolviert. Die Back-Rezepturen seines ehemaligen Chefs begleiteten ihn auf Kreuzfahrtschiffen und in „Feinschmeckertempeln“ rund um den Globus. Landesweit bekannt sind auch Lässer`s Weihnachtskekse. Der Zuspruch ist so enorm, dass er zu deren Produktion im vergangenen Jahr die Bäckerei Hutter angemietet hat.

 

 

 

PRÄSENTATION

Das Kochbuch: 
Knöpfle in-ar Brüoh. Alte und neue Rezepte aus Lauterach

 

26. Oktober 2022, 10.30 Uhr

im Vereinshaus, Hofsteigstraße 5 in Lauterach